Web: Dynamische Webseiten mit Flask und Nuxt

Webseiten sollen schnell, dynamisch und modern aufgebaut sein. Dabei müssen sie verschiedenste Anforderungen erfüllen. Egal ob große Datenmengen verarbeitet, spezielle Nutzerrechte verwaltet oder auch spezielle Datenbanken angesprochen werden müssen, die Webseite muss die Daten passend und nutzerfreundlich darstellen.

In diesem Kurs zeigen wir Ihnen eine Lösung basierend auf Flask und Nuxt.

Nuxt ist ein flexibles JS-Framework basierend auf Vue.js, welches schnell zu erlernen und voll an Möglichkeiten ist. Mit diesem Framework lassen sich leicht Single Page Applications oder Server Side Rendering Seiten erstellen. Somit ist es die ideale Lösung für das Frontend im Browser.

Flask ist ein Web Application Framework. Da es in Python geschrieben ist, bringt es auch alle Möglichkeiten von Python mit. So können verschiedene Datenbanken angebunden werden, z.B. relationale Datenbanken oder auch Graphendatenbanken, Nutzerrechte auf verschiedenste Art und Weise eingebunden werden oder auch Daten hochoptimiert aufbereitet werden, bevor sie dem Frontend zur Verfügung gestellt werden. Dabei ist Flask sehr leichtgewichtig. Es reicht eine einzige Routine aus um Daten bereit zu stellen.

Die Kombination aus Flask und Nuxt ist somit sehr flexibel und für viele Projekte einsetzbar.

Termine